hotstone

Hot-Stone-Therapie

Die Wurzeln der Hot-Stone-Massage reichen weit zurück. Diese indianische Methode ist eine Kombination aus ätherischer Öl-Massage, Energiearbeit und der wohltuenden Wirkung warmer Lavasteine.

Sie ist eine Behandlungsmethode, bei der Heilung auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene geschehen kann. Warme Steine gleiten über den Körper, lösen hartnäckige Verspannungen und wirken sanft auf Schmerzpunkte ein.

Die erwärmten Steine werden gezielt an den Energiezentren – Bauch, Rücken, Hände und Füße – verteilt.

Hot Stone Massage entspannt im hektischen Alltag, vitalisiert Körper und Geist und bewirkt eine tiefenwirksame Lockerung der Muskulatur. Zudem wird der Stoffwechsel angeregt, der Blutkreislauf aktiviert, der Körper wird entgiftet und entschlackt. Eine Erhöhung des Lymphabflusses und eine Verbesserung des Gewebestoffwechsels wirken positiv auf das System des Körpers.

Gute Wirkung erzielt man zudem bei Stress, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Frauenleiden, Verdauungs- und Kreislaufproblemen.

Massiert wird mit warmem Öl und heißen – und bei Bedarf -  kalten Steinen im Wechsel. Die Hot-Stone-Massage kann kombiniert und die Wirkung vertieft werden mit den Bereichen der Aromatherapie.